Department für Philosophie

Arbeitsstelle Geschichte griffbereit

Arbeitsstelle "Geschichte griffbereit" 

Direktorium

Prof. Dr. Rolf-Jürgen Gleitsmann, Institut für Geschichte, Abt. Technikgeschichte
Prof. Dr. Rolf-Ulrich Kunze, Institut für Philosophie
Prof. Dr. Hans-Peter Schütt, Institut für Philosophie
PD Dr. Michael Sommer, University of Liverpool

Leitung

Prof. Dr. Rolf-Ulrich Kunze

Wiss. Mitarbeiter

Dr. Klaus Eisele M.A., Institut für Philosophie, Abt. Technikgeschichte

‚Geschichte griffbereit’ am KIT

Seit 1979 erscheint das von Prof. Dr. Imanuel Geiss/Bremen in Reaktion auf wachsende historische Bildungsdefizite konzipierte und weitgehend auch geschriebene universalgeschichtliche Nachschlagewerk ‚Geschichte griffbereit’. Sein benutzerfreundlicher Anspruch ist es, historische Zusammenhänge problemorientiert zu vermitteln. ‚Geschichte griffbereit’ ist in seiner den Eurozentrismus überwindenden Globalperspektive eine singuläre historiographische Leistung. Die Neuauflage 2002 widmete Geiss seinem Münchner Lehrer Franz Schnabel, dessen Fähigkeit zum Aufzeigen von Epochenstrukturen und –zusammenhängen er betont. Im Wintersemester 2003/2004 besuchte Imanuel Geiss das Karlsruher Institut für Geschichte und sprach als Gast in einer Vorlesung über sein Konzept des historischen Lernens, in dem Faktenwissen und Strukturanalyse keine Gegensätze mehr sind.

Mit ‚Geschichte griffbereit’ kehrt also ein auf den Namensgeber zurückgehendes Verständnis von Geschichte als Wissenschaft in das Franz-Schnabel-Haus der Universität Karlsruhe (TH) zurück. Die Pflege von ‚Geschichte griffbereit’ passt in besonderer Weise zum postkonventionellen Lehr- und Forschungsprofil des Karlsruhe Institute of Technology, an dessen Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaft der philosophisch-historische Studiengang Europäische Kultur und Ideengeschichte (EUKLID) betrieben wird. Für die EUKLID-Studierenden, für die Kommilitoninnen und Kommilitonen aus den standortprägenden Karlsruher Technik- und Naturwissenschaften, die wie zu Franz Schnabels Karlsruher Zeit historische Lehrveranstaltungen besuchen, aber auch für alle an nachschlagbarer Universalgeschichte Interessierten, arbeitet die Karlsruher Arbeitsstelle ‚Geschichte griffbereit’ u.a in enger Zusammenarbeit mit PD Dr. Michael Sommer, Liverpool, an der Aktualisierung und Neuauflage des Handbuchs.

Nähere Informationen zur Arbeitsstelle finden Sie hier