Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Veröffentlichungen Prof. Dr. Gutmann

 

zurück zur Mitarbeiterseite von Prof. Gutmann

 

I Monographien, Herausgeberschaften

(1) Die Evolutionstheorie und ihr Gegenstand – Beitrag der Methodischen Philosophie zu einer konstruktiven Theorie der Evolution. VWB, Berlin, 1996.

(2) Zur Wissenschaftstheorie der Genetik. Materialien zum Genbegriff (mit Peter Janich) (Hrg.). Graue Reihe der Europäischen Akademie GmbH, Bd. 5, 1997.

(3) Biodiversitätsforschung in Deutschland. Potentiale und Perspektiven (mit Wilhelm Barthlott) (Hrg.). Graue Reihe der Europäischen Akademie GmbH, Bd. 11, 1998.

(4) Jahrbuch für Geschichte und Theorie der Biologie 5/1998 (mit Michael Weingarten) (Hrg.). VWB, Berlin, 1998.

(5) Species Concepts and Biodiversity (Guest-Editor mit Peter Janich & Eva M. Neumann-Held). Theory in Biosciences. Vol. 117, 1998.

(6) Jahrbuch für Geschichte und Theorie der Biologie 6/1999 (mit Michael Weingarten & Eve-Marie Engels) (Hrg.). VWB, Berlin, 1999.

(7) Jahrbuch für Geschichte und Theorie der Biologie 7/2000 (mit Michael Weingarten & Eve-Marie Engels) (Hrg.). VWB, Berlin, 2000.

(8) „Organism“ – Historical and Philosophical Issues. Theory in Biosciences (Guest- Editor mit Eva M. Neumann-Held & Christoph Rehmann-Sutter). Vol. 119, 2000.

(9) Jahrbuch für Geschichte und Theorie der Biologie 8/2001 (mit Michael Weingarten & Eve-Marie Engels) (Hrg.). VWB, Berlin, 2001.

(10) On Human Nature. Antropological, Biological and Philosophical Foundations (mit Armin Grunwald und Eva Neumann-Held) (eds.). Springer, Berlin, Heidelberg, New
York, 2002.

(11) Biodiversität. Wissenschaftliche Grundlagen und gesellschaftliche Relevanz (mit Peter Janich und Kathrin Prieß) (Hrg.). Springer, Berlin, Heidelberg, New York, 2002.

(12) Kultur, Wissenschaft, Handlung (mit Dirk Hartmann, Michael Weingarten & Walter Zitterbarth) (Hrg.). Verlbrück, Weilerswist 2002.

(13) Concepts of Functional, Engineering and Constructional Morphology: Biomechanical Approaches on Fossil and Recent Organisms (mit Michael Gudo und Joachim Scholz) (eds.). Senckenbergiana letheia, 82 (1), 2002.

(14) Jahrbuch für Geschichte und Theorie der Biologie 9/2003 (mit Michael Weingarten & Rupke, Nicolaas) (Hrg.). VWB, Berlin, 2004.

(15) Erfahren von Erfahrungen. Dialektische Studien zur Grundlegung einer philosophischen Anthropologie. 2 Bd., transcript, Bielefeld, 2004.

(16) Zwischen Anthropologie und Gesellschaftstheorie – Zur Renaissance Helmuth Plessners im Kontext der modernen Lebenswissenschaften (mit Gamm, G. & Manzei, A.) (Hrg.). transcript, Bielfeld 2005.

(17) Menschenbilder und Metaphern im Informationszeitalter (mit Michael Bölker und Wolfgang Hesse). Lit, Münster, 2010.

(18) Information und Menschenbild (mit Michael Bölker und Wolfgang Hesse). Springer, Berlin & Heidelberg, 2010.

(19) Robo- and Informationethics (mit Michael Decker). Lit, Zürich, 2012. 

(20) Computertechnik und Sterbekultur (mit Knud Böhle Jochen Berendes, Caroline Robertson-von Trotha & Constanze Scherz). Lit, Zürich, 2015.

(21) Evolutionary Robotics, Organic Computing and Adaptive Ambience. Epistemological and Ethical Implications of Technomorphic Descriptions of Technologies (mit Michael Decker und Julia Knifka). Lit, Zürich, 2015.

(22) Leben und Form. Springer, Berlin, Heidelberg, New York, 2017.


II Aufsätze in Zeitschriften

(1) Mutterkorn-Alkaloide: Mutterkorn in Biogetreide. junge wissenschaft, 8 (2): 26 – 36, 1988.

(2) Restriktion und Leistung organismischer Konstruktionen und das Elend des Funktionalismus. In: Gutmann, W. F. (Hrg.): Die Konstruktion der Organismen I. Kohärenz, Energie und simultane Kausalität. Aufs. Red. Senckenb. Naturf. Ges., 38: 81– 98, Frankfurt a. M, 1992.

(3) Konstruktion und Energie oder: Der vermittelte Widerspruch (mit Bernd Herkner). In: Gutmann, W. F. (Hrg.): Die Konstruktion der Organismen I. Kohärenz, Energie und simultane Kausalität. Aufs. Red. Senckenb. Naturf. Ges., 38: 69 – 78, Frankfurt a. M., 1992.

(4) Der Vergleich als Konstruktion. In: Weingarten, M. & Gutmann, W.F. (Hrg.): Geschichte und Theorie des Vergleiches in den Biowissenschaften. Aufs. Red. Senckenb. Naturf. Ges., 40: 45 – 60, Frankfurt a. M, 1993.

(5) Artbegriffe und Evolutionstheorie. Die Erzeugung der Art und die Art der Erzeugung (mit Michael Weingarten). Carolinea, Beiheft 8: 60 – 74, 1993.

(6) Zum Nominalismus-Realismus-Streit in der Art-Diskussion. Fragen an Peter Beurton (mit Michael Weingarten). Carolinea, Beiheft 8: 20 – 2, 1993.

(7) Veränderungen in der evolutionstheoretischen Diskussion: Die Aufhebung des Atomismus in der Genetik (mit Michael Weingarten). Nat. u. Mus. 124, 6: 189 – 195, 1994.

(8) Ein gescheiterter Bestseller? Bemerkungen zu Gould und seinen Kritikern (mit Michael Weingarten). Nat. u. Mus. 125, 9:271 – 280.

(9) Modelle als Mittel wissenschaftlicher Begriffsbildung: Systematische Vorschläge zum Verständnis von Funktion und Struktur. In: Gutmann, W. F. & Weingarten, M. (Hrg.): Die Konstruktion der Organismen II. Kohärenz, Struktur und Funktion. Aufs. Red. Senckenb. Naturf. Ges., 43: 15 – 38, Frankfurt a. M, 1995.

(10) Konstruktion und Evolution von Langschwanzkrebsen. Nat. u. Mus. 125, 2: 41 – 53, 1995.

(11) The Disappearance of Darwinism – oder: Kritische Aufhebung des Strukturalismus (mit Tobias Voss). In: Rheinberger, H. J. & Weingarten, M. (Hrg.), Jahrbuch für Geschichte und Theorie der Biologie. 2/1995: 189 – 212, 1995.

(12) Die Struktur des systemtheoretischen Arguments (mit Michael Weingarten). In: Rheinberger, H. J. & Weingarten, M. (Hrg.), Jahrbuch für Geschichte und Theorie der Biologie. 2/1995: 7 – 15, 1995.

(13) Abstraktion und Ideation – Zur Semantik chemischer und biologischer Grundbegriffe (mit Gerd Hanekamp). In: Zeitschr. f. allg. Wissenschaftstheorie; 27: 29 – 53, 1996.

(14) Form als Reflexionsbegriff (mit Michael Weingarten). In: Rheinberger, H. J. & Weingarten, M. (Hrg.), Jahrbuch für Geschichte und Theorie der Biologie. 3/1996: 109 – 130, 1996.

(15) Species as Cultural Kinds. Towards a Culturalist Theory of Rational Taxonomy (mit Peter Janich). Theory in Biosciences, Vol. 117: 237 – 288, 1998.

(16) Überlegungen zu Innovation und Entwicklung (mit Michael Weingarten). TADatenbank- Nachrichten, 1 (7): 11 – 18, 1998.

(17) Modell und Metapher. Exemplarische Rekonstruktionen zum Hydraulikmodell und seinem Mißverständnis (mit Christine Hertler). In: Weingarten, M., Gutmann, M. & Engels, E.-M. (Hrg.), Jahrbuch für Geschichte und Theorie der Biologie. 6/1999: 43 – 76, 1999.

(18) The Theory of Organism and the Culturalist Foundation of Biology (mit Eva M. Neumann-Held). Theory in Biosciences, Vol. 119: 276 – 317, 2000.

(19) Die Bedeutung von Metaphern für die biologische Theoriebildung. Zur Analyse der Rede von Entwicklung und Evolution am Beispiel des Menschen (mit Michael Weingarten). DZPh, 4: 549 – 566, 2001.

(20) Die „Sonderstellung“ des Menschen. Systematische Überlegungen zum Tier-Mensch-Vergleich. In: Michael Weingarten, Mathias Gutmann & Eve-Marie Engels) (Hrg.): Jahrbuch für Geschichte und Theorie der Biologie 8/2001, 27 – 78.

(21) Aspects of Crustacean Evolution. The Relevance of Morphology for Evolutionary Reconstruction. In: Gudo, M., Gutmann, M. & Scholz, J. (eds.), Concepts of Functional, Engineering and Constructional Morphology: Biomechanical Approaches on Fossil and Recent Organisms. Senckenbergiana letheia, 82 (1), 2002: 237 – 266, 2002.

(22) Evolution und das Problem der Entwicklung. Systematische Überlegungen zu den methodischen Grenzen von Entwicklungstheorien. In: Emmermann, E. et. al. (Hrg.), An den Fronten der Forschung. Verhandlungen der Gesellschaft deutscher Naturforscher und Ärzte, 122: 279 – 287, 2003.

(23) Die Hydroskelett-Theorie: Antidarwinistische Alternative oder notwendiges Instrument evolutionärer Rekonstruktion? (mit Michael Weingarten) In: Gutmann, M., Weingarten, M. & Rupke, N. (Hrg.), Jahrbuch für Geschichte und Theorie der Biologie, 9/2003, 77—128, 2004.

(24) Preludes to a Reconstructive „Environmental Science“ (mit Michael Weingarten). Poiesis & Praxis, Vol 3, Nr. 1–2, 37 – 61, 2004.

(25) Uexküll and contemporary biology: Some methodological reconsiderations. Sign Systems Studies 32 (1/2): 169 – 186, 2004.

(26) Medienphilosophie des Körpers. In: Sandbothe, M. & Nagl, L. (Hrg.), Systematische Medienphilosophie, DZPh, SB. 7, 2005: 99 – 112.

(27) Disziplinarität und Inter-Disziplinarität in methodologischer Sicht. Technikfolgenabschätzung 2(14): 69 – 74, 2005.

(28) Organismustheoretische Grundlagen von Morphogenese und Evolution – eine historisch-systematische Untersuchung. (mit Michael Gudo und Tareq Syed). In: Breidbach, O. & Poggi, S. (Ed.), Jahrbuch für Europäische Wissenskultur 2 (2006): 63 – 106.

(29) Liefert „Intelligent Design“ wissenschaftliche Erklärungen? (mit Willem Warnecke). In: Religion, Staat, Gesellschaft, 7. Jg., Heft 2, 2006.

(30) Konstruktion oder Evolution der Zeit? In: Rechtsgeschichte 10, 2007: 37 – 50.

(31) Sprache und Sprechen als Formen kultureller Interaktion - Über ein aktuelles Begründungsprogramm (mit Willem Warnecke). In: DZPhil., 55 (2007): 769 – 787.

(32) Ana- und Kladogenese, Mikro- und Makroevolution – Einige Ausführungen zum Problem der Benennung (mit Michael Gudo und Tareq Syed). In: Denisia 20, 2007: 23
– 36.

(33) Transformationen des Humanen. In: Deutsches Jahrbuch für Philosophie. Bd. 1: Naturalismus und Menschenbild, Janich, P. (Hrg.), 2008: 185 – 211.

(34) Tote Körper und tote Leiber. Der Umgang mit lebenswissenschaftlichen Sprachstücken. DZPhil., 56 (2008): 73-96.

(35) Information as metaphorical and allegorical construction: some methodological preludes (mit Benjamin Rathgeber). Poiesis & Praxis, Vol 5, Nr. 3-4, 2008, 211 – 232.

(36) What is mirrored by mirror neurons? (mit Benjamin Rathgeber). Poiesis & Praxis, Vol 5, Nr. 3-4, 2008, 233 - 248.

(37) Information: a universal metaphor in natural and cultural sciences? (mit Michael Bölker und Wolfgang Hesse). Poiesis & Praxis, Vol 5, Nr. 3-4, 2008, 155 - 158.

(38) Zum Begriff der Wissenschaft bei Cassirer. Methodologische Überlegungen zur Aktualität eines Rekonstruktionsprogrammes. Zeitschrift für Kulturphilosophie, 2009 (2): 185 - 196.

(39) Life, organisms or systems? Some methodological reconstruction concerning biological individuals. Annals of the history and philosophy of biology. 16 (2011), 81 – 96, 2013.

(40) Lebewesen verstehen. Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 62 (1), 90 – 107, 2014.

(41) Über Funktion. Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 63 (2), 339 – 357, 2015.

 

III Beiträge in Büchern

(1) Kann Erkenntnistheorie in Naturwissenschaft aufgelöst werden? (mit Michael Weingarten) In: Bien, G., Gil, T. & Wilke, J. (Hrg.), Natur im Umbruch. problemata frohmann-holzboog, Stuttgart, 91-108, 1993.

(2) Die Biologie als selbständige Wissenschaft . Methodische Überlegungen zu physikalischen Grenzüberschreitungen (mit Wolfgang F. Gutmann). In: von Gotstedter, A. (Hrg.), Ad Radices. Steiner, Stuttgart, 465 – 479, 1994.

(3) Perspektiven einer konstruktivistischen Begründung der organismischen Konstruktionslehre (mit Wolfgang F. Gutmann). In: Wallner, F. G. & Schimmer, J. (Hrg.), Wissenschaft und Alltag. Braumüller, Wien, 129 – 149, 1995.

(4) Präliminarien zu einer Geschichte der Philosophie in systematischer Absicht. In: Janich, P. (Hrg.), Methodischer Kulturalismus. Suhrkamp, Frankfurt a. M, 346 – 389, 1996.
(5) Der Begriff der Kultur. Präliminarien zu einer methodischen Phänomenologie in systematischer Absicht. In: Hartmann, D., Janich, P. (Hrg.) Die Kulturalistische Wende. Suhrkamp, Frankfurt a. M., 269 – 332, 1998.

(6) Methodologische und normative Aspekte der Umweltbewertung – Elemente einer Rationalen Ökologie. In: Theobald, W. (Hrg.), Integrative Umweltbewertung. Theorie und Beispiele aus der Praxis. Springer, Berlin, Heidelberg, New York, 65 – 92, 1998.

(7) Information, Gene und Metaphern. In: Dally, A. (Hrg.), Was wissen Biologen schon vom Leben? Loccumer Protokolle 14/97, 141 – 156, 1998.

(8) Zur Ontologie des Genbegriffes: Systematische Rekonstruktionen zur Rationalen Genetik. In: Dally, A. (Hrg.), Wie weit reicht die Macht der Gene? Loccumer Protokolle 22/98, 27 – 57, 1998.

(9) Ist das Leben überhaupt ein wissenschaftlicher Gegenstand (mit Christine Hertler und Michael Weingarten). In: Dally, A. (Hrg.), Was wissen Biologen schon vom Leben. Loccumer Protokolle 14/97, 111 – 128, 1998.

(10) Kultur und Vermittlung. Systematische Überlegungen zu den Vermittlungsformen von Werkzeug und Sprache. In: Janich, P. (Hrg.), Wechselwirkungen. Zum Verhältnis von Kulturalismus, Phänomenologie und Methode. Könighausen & Neumann, Würzburg, 143 – 168, 1999.

(11) Wissenschaftstheoretische Grundlagen Rationaler Technikfolgenbeurteilung (mit Gerd Hanekamp). In: Grunwald, A. (Hrg.), Rationale Technikfolgenbeurteilung. Konzepte und methodische Grundlagen. Springer, Berlin, Heidelberg, New York, 55 – 91, 1999.

(12) Grundzüge rationaler Risikobeurteilung (mit Gerd Hanekamp). In: Grunwald, A. (Hrg.), Rationale Technikfolgenbeurteilung. Konzepte und methodische Grundlagen. Springer, Berlin, Heidelberg, New York, 157 – 174, 1999.

(13) Gibt es eine Darwinsche Theorie? Überlegungen zur Rekonstruktion von TheorieTypen (mit Michael Weingarten). In: Brömer, R., Hoßfeld, U. & Rupke, N. A. (Hrg.), Evolutionsbiologie von Darwin bis heute. VWB, Berlin, 105 – 130, 1999.

(14) The Status of Organism. Towards a Constructivist Theory of Organism. In: Peters, D. S. & Weingarten, M. (eds.), Organisms, Genes and Evolution. Steiner Verlag, Wiesbaden, 17 – 32, 2000.

(15) Bauplan und Konstruktion – Funktions- und konstruktionsmorphologische Grundlagen (mit Michael Türkay). In: Janich, P., Gutmann, M. & Prieß, K. (eds.): Biodiversität. Wissenschaftliche Grundlagen und gesellschaftliche Relevanz. Springer, Berlin, Heidelberg, New York, 115 – 147, 2002.

(16) Methodologische Grundlagen der Biodiversität (mit Peter Janich). In: Janich, P., Gutmann, M. & Prieß, K. (eds.): Biodiversität. Wissenschaftliche Grundlagen und Bio gesellschaftliche Relevanz. Springer, Berlin, Heidelberg, New York, 281 – 353, 2002.

(17) Überblick zu den methodischen Grundproblemen der Biodiversität (mit Peter Janich). In: Janich, P., Gutmann, M. & Prieß, K. (eds.): Biodiversität. Wissenschaftliche Grundlagen und gesellschaftliche Relevanz. Springer, Berlin, Heidelberg, New York, 3 – 27, 2002.

(18) Human Cultures’ Natures. In: Grunwald, A., Gutmann, M. & Neumann-Held E.- M. (eds.): On Human Nature. Antropology: Biological and Philosophical Foundation. Springer, Berlin, Heidelberg, New York, 190 – 240, 2002.

(19) Funktion und Modell. Zum methodologischen Status der Rede über Funktion und ihre Bedeutung für evolutionäre Rekonstruktionen. In: Schlosser, G. & Weingarten, M. (Hrg.), Formen der Erklärung in der Biologie. VWB, Berlin, 17 – 46, 2002.

(20) Der Mensch als technisches Wesen. Systematische Überlegungen zum Verständnis menschlicher Konstitution. In: Banse, G. & Kiepas, A. (eds.): Rationalität heute. Münster, 171–190, 2002.

(21) Technik-Gestaltung oder Selbst-Bildung des Menschen? Systematische Perspektiven einer medialen Anthropologie. In: Grunwald, A. (Hrg.), Technikgestaltung. Springer, Berlin, Heidelberg, New York, 39 – 71, 2003.

(22) Evolution – Construction, Reconstruction and Mechanisms of Evolution (mit Michael Gudo). In: Levit, G. S., Popov, I. Y., Hoßfeld, U., Olsson, L. & Breidbach, O. (eds.), In the Shadow of Darwinism. Alternative Evolutionary Theories in the 20th Century, Fine-Day, Moskau, 174 – 192, 2003.

(23) Der Lebensbegriff bei Helmuth Plessner und Josef König. Systematische Rekonstruktion begrifflicher Grundprobleme einer Hermeneutik des Lebens. In: Gamm, G., Gutmann, M. & Manzei, A. (Hrg.), Zwischen Anthropologie und Gesellschaftstheorie – Zur Renaissance Helmuth Plessners im Kontext der modernen Lebenswissenschaften, transcript, Bielfeld 2005, 125 – 158.

(24) Der Typusbegriff in philosophischer Anthropologie und Biologie – Nivellierungen im Verhältnis von Philosophie und Wissenschaft (mit Michael Weingarten). In: Gamm, G., Gutmann, M. & Manzei, A. (Hrg.), Zwischen Anthropologie und Gesellschaftstheorie – Zur Renaissance Helmuth Plessners im Kontext der modernen Lebenswissenschaften, transcript, Bielfeld 2005, 183 – 194.

(25) Der Raum als Metapher. In: Weingarten, M. (Hrg.), Strukturierung von Raum und Landschaft, Westfälisches Dampfboot, Münster 2005, 118 – 176.

(26) Begründungsstrukturen von Evolutionstheorien. In: Krohs, U. & Toepfer, G. (Hrg.), Philosophie der Biologie, Suhrkamp, Frankfurt 2005, 249 – 266.

(27) Biologie und Lebenswelt. In: Krohs, U. & Toepfer, G. (Hrg.), Philosophie der Biologie, Suhrkamp, Frankfurt 2005, 400 – 417.

(28) Humans as Self-Developing Entities. Some Remarks on Cassirer’s Concepts of Symbolic Forms. In: Jandl, M. J. & Greiner, K. (eds.), Science, Medicine and Culture, Peter Lang, Frankfurt 2005, 80 – 97.

(29) Gene und Ethik. Wissenschaftstheoretische Rekonstruktionen zu einem Mißverständnis. In: Dabrock, P. & Ried, J. (Hrg.), Therapeutisches Klonen als Herausforderung für die Statusbestimmung des menschlichen Embryos, mentis, Paderborn 2005, 89 – 108.

(30) Das Gen: Grundbaustein des Lebens oder lieb gewordenes Mißverständnis? In: Fritzsch, H. (Hrg.), Materie in Zeit und Raum. Verhandlungen der Gesellschaft deutscher Naturforscher und Ärzte, Hirzel, Stuttgart 2005, 398 – 403.

(31) Hugo Dingler und das Problem der Deszendenztheorie. In: Janich, P. (Hrg.), Wissenschaft und Leben, transcript, Bielefeld 2006, 113 – 122.

(32) Kultur des Nutzens oder Nutzen der Kultur – wissenschaftstheoretische Grundprobleme der Bioethik. In: Hoffmann, T. S. & Schweidler, W. (Hrg.), Normenkultur vs. Nutzenkultur. De Gruyter, Berlin 2006, 273 – 310.

(33) Paleoanthropology and the Foundation of Ethics: Methodological Remarks on the Problem of Criteriology. (mit Michael Weingarten) In: Henke, W. & Tattersall, I. (Eds.), Handbook of Paleoanthropology, Vol 3, Springer, Berlin, Heidelberg 2007, 2039 – 2069

(34) Erfahren. In: Brodocz, A. (Hrg.), Erfahrung als Argument. Schriftenreihe der Sektion Politische Theorien und Ideengeschichte in der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft, 11. Nomos, Baden-Baden, 2007, 27 – 42.

(35) Zum Verhältnis von Evolution und Naturgeschichtsschreibung. In: Heilinger, J. (Hrg.), Naturgeschichte der Freiheit. De Gruyter, Berlin, 2007, 209 – 228.

(36) Geist und Leben. Systematische Überlegungen zur Transformation von Redeformen. In: Fetz, R. L. & Ullrich, S. (Hrg.), Lebendige Form. Meiner, Hamburg, 2008, 57 – 73.

(37) Werte der Biodiversität? In: Mahring, M. (Hrg.), Verantwortung in Technik und Ökonomie. Schriftenreihe des Zentrums für Technik- und Wirtschaftsethik, Bd. 1, Universitätsverlag Karlsruhe, Karlsruhe, 2009, 165 – 184.

(38) Zur Leistung und Funktion von Metaphern. (mit Benjamin Rathgeber) In: Bölker, M., Gutmann, M. & Hesse, W., (Hrg.), Menschenbilder und Metaphern im Informationszeitalter. Lit, Münster, 13 – 44, 2010.

(39) Sind Menschenbilder „Bilder“? (mit Benjamin Rathgeber) In: Bölker, M., Gutmann, M. & Hesse, W., (Hrg.), Menschenbilder und Metaphern im Informationszeitalter. Lit, Münster, 45 – 74, 2010.

(40) Existiert „genetische Information“? (mit Michael Bölker und Tareq Syed) In: Bölker, M., Gutmann, M. & Hesse, W., (Hrg.), Menschenbilder und Metaphern im Informationszeitalter. Lit, Münster, 155 – 180, 2010.

(41) Spiegelneurone – Metapher oder Modell? (mit Benjamin Rathgeber) In: Bölker, M., Gutmann, M. & Hesse, W., (Hrg.), Menschenbilder und Metaphern im Informationszeitalter. Lit, Münster, 181 – 202, 2010.

(42) Anthropologische Grundlagen von Entwicklung und Evolution. In: Bölker, M., Gutmann, M. & Hesse, W., (Hrg.), Menschenbilder und Metaphern im Informationszeitalter. Lit, Münster, 221 – 236, 2010.

(43) Der Mensch als Gegenstand der Paläoanthropologie und das Problem der Szenarien. (mit Christine Hertler und Friedemann Schrenk). In: Gerhardt, V. & NidaRümelin, J. (Hrg.), Evolution in Natur und Kultur. De Gruyter, Berlin, New York, 135 – 162, 2010.

(44) Warum Vertrauen wir auf Wissenschaften? (mit Benjamin Rathgeber und Tareq Syed) In: Maring, M. (Hrg.), Vertrauen – zwischen sozialem Kitt und der Senkung von Transaktionskosten. Schriftenreihe des Zentrums für Technik- und Wirtschaftsethik, Bd. 3, Universitätsverlag Karlsruhe, Karlsruhe, 45 – 70, 2010.

(45) Autonome Systeme und der Mensch: Zum Problem der medialen Selbstkonstitution. In: Selke, S. & Dittler, U. (Hrg.), Postmediale Wirklichkeiten aus interdisziplinärer Perspektive. Heise, Hannover, 127 – 148, 2010.

(46) Information Revisited (mit Benjamin Rathgeber & Tareq Syed). In: Bölker, M., Gutmann, M. & Hesse, W. (Hrg.): Information und Menschenbild. Springer, Berlin & Heidelberg, 1 – 20, 2010.

(47) Kognitive Metaphern. (mit Benjamin Rathgeber) In: Bölker, M., Gutmann, M. & Hesse, W. (Hrg.): Information und Menschenbild. Springer, Berlin & Heidelberg, 115 – 138, 2010.

(48) Notwendige Metaphern (mit Benjamin Rathgeber) In: Bölker, M., Gutmann, M. & Hesse, W. (Hrg.): Information und Menschenbild. Springer, Berlin & Heidelberg, 173 – 197, 2010.

(49) Wissenschaft als vermitteltes Selbstverhältnis. (mit Benjamin Rathgeber) In: Dalfertz, I. U. & Hunziker, A. (Hrg.), Seinkönnen, Mohr, Tübingen, 95 – 130, 2011.

(50) Life and Human Life. In: Korsch, D. & Griffioen, A. I. (eds.), Interpreting Religion. Mohr Siebeck, Tübingen, 163 – 185, 2011.

(51) Organic Computing: Metaphor or Model? (mit Benjamin Rathgeber & Tareq Syed) In: Müller-Schloer, C.; Schmeck, H. & Ungerer, T. (eds.): Organic Computing – A Paradigm Shift for Complex Systems, Birkhäuser, Basel, pp. 111–125, 2011.

(52) Leben und Technik. In: Gethmann, C. F. (Hrg.), Lebenswelt und Wissenschaft. XXI. Deutscher Kongreß für Philosophie, 15.-19.09.2008 an der Universität DuisburgEssen. Meiner, Hamburg, 123-145, 2011.

(53) Vergleichen und Vergleich in den Wissenschaften. Exemplarische Rekonstruktionen zu einer grundlegenden Handlungsform. (mit Benjamin Rathgeber) In: Mauz, A. & von Sass, H. (Hrg.), Hermeneutik des Vergleichs. Könighausen & Neumann, Würzburg, 49 – 74, 2011.

(54) Zwecke in der Natur? (mit Willem Warnecke) In: Heilig, C. & Kany, J. (Hrg.), Die Ursprungsfrage. Edition Forschung, Münster, 277 – 291, 2012.

(55) Warum die Beine nicht laufen und das Gehirn nicht denkt – Einige systematische Bemerkungen zum „Denken“ und seinem Verständnis. In: Joerden, J. C., Hilgendorf, E., Petrillo, N. & Thiele, F. (Hrg.), Menschenwürde in der Medizin: Quo vadis? Nomos, Baden-Baden, 191 – 210, 2012.

(56) Action and Autonomy: A Hidden Dilemma in Artificial Autonomous Systems. (mit Benjamin Rathgeber und Tareq Syed) In: Decker, M. & Gutmann, M. (eds.), Robo- and Informationethics. Some Fundamentals. LIT, Zürich, 231 – 257, 2012.

(57) Leben als Gegenstand der Philosophie? In: Buchheim, T., Gerhardt, V., LutzBachmann, M., Stekeler-Weithofer, P.& Vossenkuhl, W. (Görres-Gesellschaft) (Hrg.), Philosophisches Jahrbuch. Alber Freiburg, 375 – 393, 2012.

(58) Sterben als Verlassen einer Lebensform? In: Esser, A. M. & Schäfer, G. W. (Hrg.), Welchen Tod stirbt der Mensch? Campus, Frankfurt, 71 – 90, 2012.

(59) Warum „kritische Evolutionstheorie“? (mit Tareq Syed) In: Elbe, I. & Zunke, C. (Hrg), Oldenburger Jahrbuch für Philosophie. BIS, Oldenburg, 33 – 62, 2012.

(60) La Biologia Sintetica: Nuove Dimensioni Delle Scienze Della Vita O Sopravvento? Del Paradigma Ingegneristico? In: Soavi, M., Minelli, A., Giaretta, P. & Carrara M. (Ed.), Le Classificazioni Nelle Scienze, Mimesis Edizioni (Milano – Udine) Collana: Filosofie, N. 231, 165 – 183. 11

(61) Biodiversity: A methodological reconstruction of some fundamental misperception. In: Lanzerath, D. & Friele, M. (eds.), Concepts and Values in Biodiversity. Routledge, London, 55 – 72, 2014.

(62) The limits of sociobiology: Is there a sociobiological explanation of culture? In: Voigt, E., Schaff, B. & Pietzuak-Franger, M. (eds.), Reflecting on Darwin. Ashgate, Burlington, 183 – 198, 2014.

(63) Warum sich Form nicht sehen läßt (mit Syed Tareq) In: Baumann, C., Müller, J. & Stricker, R. (Hrg.), Philosophie der Praxis und die Praxis der Philosophie. Westfälisches Dampfboot, Münster, 99 – 125, 2014.

(64) Anthropologie und hermeneutische Logik (mit Benjamin Rathgeber). In: Köchy, K. & Michelini, F. (Hrg.), Zwischen den Kulturen. Alber, Freiburg, 243 – 272, 2015.

(65) Biomorphic and technomorphic metaphors – some arguments why robots don’t evolve, why computing is not organic and why adaptive technologies are not intelligent (mit Julia Knifka). In: Decker, M., Gutmann, M. & Knifka, J. (Edts.), Evolutionary Robotics, Organic Computing and Adaptive Ambience. Epistemological and Ethical Implications of Technomorphic Descriptions of Technologies (mit Michael Decker und Julia Knifka). Lit, 53 – 80, Zürich, 2015.


IV Kritiken, Kommentare, Lexikon-Artikel

(1) ...voranzustürmen, wo Engel furchtsam weichen. Kritik zu: Janich, P.: Informationsbegriff und methodisch-kulturalistische Philosophie, 2(9): 207 – 209, 1998.

(2) Biotechnik, ethisch. In: Korff, W., Beck, L. & Mikat, P. (Hrg.), Lexikon der Bioethik, Bd. 1 : 397 – 400. Gütersloher Verlagshaus, 1998.

(3) Gentechnik, ethisch. In: Korff, W., Beck, L. & Mikat, P. (Hrg.), Lexikon der Bioethik, Bd. 2 : 57 – 62. Gütersloher Verlagshaus, 1998.

(4) ...sein Absolutes für die Nacht auszugeben, worin, wie man zu sagen pflegt, alle Kühe schwarz sind. Kritik zu Ropohl, G.: Der Informationsbegriff im Kulturstreit. EuS, 1(12): 24 – 26, 2001.

(5) Das Leben, das Universum und der ganze Rest... Kritische Anmerkungen zu einer sehr inklusiven Beschreibung. EWE, 16(3): 384 – 386, 2005.

(6) Autonomie (mit Benjamin Rathgeber und Tareq Syed). In: Stephan, A. & Walter (Hrg.), Handbuch Kognitionswissenschaft. Metzler,
Stuttgart , 230 – 238,
2013.

(7) Leben. In: Gröschner, R. & Kapust, A. (Hrg.), Wörterbuch der Würde. Fink UTB,
Stuttgart
2013.

(8) Philosophische Anthropologie. In: Grunwald, A. (Hrg.), Handbuch Technikethik. Metzler,
Stuttgart , 94 – 98,
2013.