Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
31_portrait5_(2)

Prof. Dr. Heinz-Ulrich Nennen

Hochschullehrer, wissenschaftlicher Mitarbeiter
Sprechstunden: Nach Vereinbarung
Raum: Franz-Schnabel-Haus, Raum 001
heinz-ulrich nennenDsq0∂t-online de



Lehrveranstaltungen

Profil

Diskursanalysen, Philosophische Beratung, Psyche und Psychogenese, Anthropologie, Mythentheorie, Metaphorologie, Moderne Zeiten: In welcher Welt wollen wir leben? - Zeitgeistanalysen, Moraltheorie, Monotheismus, Polythesimus, Kulturphilosophie, Zivilisationstheorie, Mythen der Griechen, Mythen der Deutschen, Theographien, Philosophie der Gefühle, Philosophie des Selbst: Die Heldenreise.

 

ZeitGeister | Philosophische Ambulanz

Texte, Gedanken und Analysen zwischen Mythologie, Philosophie und Psychologie

 

  ZeitGeister | Philosophische Ambulanz

        

   

Veröffentlichungen

 

Akademischer Werdegang

 

Juni 2005 Venia legendi für Philosophie an der Universität Karlsruhe (TH)
seit 2004 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Philosophie der Universität Karlsruhe (TH).
Juli 2003 Habilitation (Cottbus und Düsseldorf);
Titel der Habilitationsschrift:
"Philosophie in Echtzeit. Die Sloterdijk-Debatte: Chronik einer Inszenierung. Über Metaphernfolgenabschätzung, die Kunst des Zuschauers und die Pathologie der Diskurse."
[Königshausen & Neumann] Würzburg 2003.
1993 - 2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich "Diskurs" an der Akademie für Technikfolgenabschätzung in Stuttgart.
Forschungsprojekte u.a.: Themenfindungsdiskurs "Energie"; Buchprojekt "Expertendilemma"; "Klimaverträgliche Energieversorgung" (Mitarbeit);
Diskursprojekt "Energie und Ethik"; Forschungsprojekt "Diskurstheorie"; Forschungsprojekt "Daseinsvorsorge"; Koordination und Moderation der "Dienstagsseminare".
1992f. Lehrbeauftragter an der Fachhochschule für Öffentliche Verwaltung in Dortmund;
Lehrauftrag: "Ethik für Polizeibeamte in leitenden Funktionen".
1990ff. Freie Mitarbeit in Forschungsprojekten an den Universitäten in Bochum und Essen.
1989 Dr. phil. (Münster);
Titel der Dissertation:
"Ökologie im Diskurs. Studien zu Grundfragen der Anthropologie, Ökologie und zur Ethik der Wissenschaften."
[Westdeutscher Verlag] Opladen 1991.